Kettenglied als ‚Tech Pioneers‘ des Weltwirtschaftsforums geehrt

Kettenglied, MakerDAO als ‚Tech Pioneers‘ des Weltwirtschaftsforums geehrt

Das Weltwirtschaftsforum hat sechs Blockkettenunternehmen auf seiner Liste der 100 Technologiepioniere für 2020 anerkannt.

Das Weltwirtschaftsforum (WEF) hat sechs Blockkettenfirmen auf seiner Liste der 100 „Early to Growth Stage“-Unternehmen als Technologiepioniere für 2020 anerkannt.

 neue Technologien und Innovationen bei Bitcoin Era

Laut der Website des WEF sind die Blockchain- und Krypto-Startups, die für bahnbrechende neue Technologien und Innovationen bei Bitcoin Era im Jahr 2020 anerkannt werden, Lightning Labs, Chainlink, MakerDAO, die Analytikfirmen Elliptic von Bitcoin, das lateinamerikanische Kryptowährungs-Startup Ripio und Veridium Labs.

Sie gehören zu den 100 Unternehmen aus der ganzen Welt, die aufgrund ihrer Beiträge zu Spitzentechnologien ausgewählt wurden, von „künstlicher Intelligenz zur Krebsdiagnose und Quantencomputersystemen über Technologien zur Kohlenstoffabscheidung und -entfernung bis hin zur Herstellung von zellgezüchtetem Fleisch und der Verwendung von Mikroorganismen zur Warenverfolgung“.

Ehre, von @wef zum Technologie-Pionier gewählt zu werden! https://t.co/klPNuBpnre
– Hersteller (@MakerDAO) 16. Juni 2020

„Mit dem Beitritt zu dieser Gemeinschaft beginnen die Technologiepioniere eine zweijährige Reise, auf der sie Teil der Initiativen, Aktivitäten und Veranstaltungen des Weltwirtschaftsforums sind und ihre bahnbrechenden Erkenntnisse und ihr frisches Denken in kritische globale Diskussionen einbringen“, so die WEF-Website.

Der Mitbegründer von Chainlink, Sergey Nazarov, sagte, das Unternehmen sei von der Ehrung begeistert.

„Der Einsatz intelligenter Verträge auf der Blockkette, um durchsetzbare Garantien für vertragliche Verpflichtungen zu bringen, hat weitreichende soziale und wirtschaftliche Vorteile. Wir sind stolz darauf, eine Rolle dabei zu spielen, Verantwortlichkeit und Automatisierung in die globale und lokale Wirtschaft zu bringen, und wir freuen uns darauf, zu den Dialogen des Forums über diese Herausforderung beizutragen“.

Blockchain-Pionier 2016 benannt

Seit 2000 hat der WEF prominente und aufstrebende Technologieunternehmen als Technologiepioniere ausgewählt. Traditionelle Unternehmen wie Bitcoin Era, Mozilla, Spotify, Twitter, Google haben es auf die Liste geschafft, aber in letzter Zeit werden Blockchain-Firmen immer öfter erkannt.

Im Jahr 2015 wurde Ripple zum WEF-Technologiepionier ernannt. Das Forum erkannte Blockchain (das Unternehmen) im Jahr 2016 auch für seine Rolle bei der Befähigung von Millionen von Menschen zur Authentifizierung und Durchführung von Transaktionen auf der ganzen Welt an.

Microsoft arbeitet mit Enjin (ENJ) zusammen

Microsoft arbeitet mit Enjin (ENJ) zusammen, um NFTs für’Azure Heroes‘ zu erstellen.

Die NFTs werden verwendet, um Einzelpersonen für verschiedene Beiträge zur Azure-Entwicklergemeinschaft

So steht es um Bitcoin Profit

Enjin (ENJ), ein Blockchain-Projekt zum Aufbau eines dezentralen Ökosystems für Spiele, hat sich kürzlich mit Microsoft für ein Pilotprämienprogramm zusammengeschlossen.

Sind Sie ein @Azure-Praktizierender, der es liebt zu lernen und der zu einer starken #Entwicklergemeinschaft beiträgt? Wir wollen dich mit coolen Blockchain-basierten Badges für Bitcoin Profit erkennen! Nominiere dich selbst oder andere.  Laut einer Ankündigung vom Mittwoch sind Microsoft Azure NFTs in Form von digitalen Dachsen nun auf der Enjin Blockchain erhältlich, obwohl sie ursprünglich im September geprägt wurden. Auf die Frage nach einem Kommentar hin gab Enjin bekannt, dass sie eine frühzeitige Zusammenarbeit mit dem Technologieriesen untersucht haben.

„Wir arbeiten mit Microsoft bei Azure Heroes zusammen, einem Pilotprogramm zur Erkennung von Blockketten in ausgewählten westeuropäischen Märkten“, sagte Bryana Kortendick, Enjins VP für Operations und Kommunikation, in einer E-Mail. „Azure Heroes zielt darauf ab, die tatsächlichen Beiträge und positiven Verhaltensweisen in der Microsoft-Entwicklergemeinschaft zu erkennen. Der Schwerpunkt des Programms liegt auf Aktionen wie Freiwilligenarbeit, Mentoring, Unterrichten anderer und dem Schaffen integrativer Umgebungen – die Dinge, um die es in den Gemeinschaften geht.“

Azure Heroes sind im Wesentlichen digitale Badges mit Dachs-Charakteren und Titeln zur Erfüllung wie bei Bitcoin Profit verschiedener Aufgaben auf der Azure-Plattform oder zur Unterstützung des Azure-Ökosystems. Da die NFTs für die Microsoft-Entwicklergemeinschaft bestimmt sind, haben sie ein begrenztes Angebot (1.424) und werden mit 0,001 ENJ bewertet.

„Die Azure Heroes Dachse wurden in einer Reihe von originellen und einzigartigen Designs entworfen, die zu einem digitalen Asset auf der öffentlichen Ethereum-Blockkette gemacht wurden“, erklärt Microsoft in seiner Ankündigung, „Sie könnten mit Ihren eigenen digitalen Dachsen für die echten Beiträge, die Sie in der Community leisten, anerkannt werden. Unsere Azure-Entwickler-Community-Engagement-Manager sind auf der Suche nach Personen, die sich freiwillig melden, Mentoren sind oder andere unterrichten und die zu starken und nachhaltigen Gemeinschaften beitragen.“

Microsoft Azure NFTs auf EnjinX (EnjinX)

Es gibt derzeit 65 Wallets, die diese NFTs mit Transaktionen halten, die so neu wie heute sind. Infolge der Nachrichten ist Enjin Coin an diesem Tag um 37% gestiegen und handelt derzeit für 0,0804 $ mit einer Marktkapitalisierung von 63,1 Millionen $.